Logo newsbern.ch

Regional

Revision der Verordnung über die Anstellung der Lehrkräfte - Höhere Löhne für Primar- und Kindergartenlehrkräfte

2019-12-19 08:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Bern

Primar- und Kindergartenlehrkräfte erhalten ab August 2020 höhere Löhne, wie der Kanton Bern mitteilt.

Dies habe der Regierungsrat des Kantons Bern mit einer Änderung der Verordnung über die Anstellung der Lehrkräfte beschlossen. Damit will er die Attraktivität der Anstellungsbedingungen für die bernischen Lehrkräfte erhalten und der schwierigen Stellensituation entgegenwirken.

Derzeit befinden sich Primar- und Kindergartenlehrkräfte in der Gehaltsklasse 6. Ab 1. August 2020 werden sie in die Gehaltsklasse 7 eingereiht. Damit reagiert der Regierungsrat auf die Ergebnisse eines im Jahr 2015 durchgeführten interkantonalen Vergleichs der Anstellungsbedingungen der Lehrkräfte sowie auf den bestehenden Lehrermangel.

Der Bericht zeigte unter anderem auf, dass der Kanton Bern bei den Löhnen gegenüber anderen Kantonen nicht konkurrenzfähig ist. Handlungsbedarf ortete der Bericht namentlich bei den Gehältern der Primarstufe.Mit der höheren Einreihung der Primar- und Kindergartenlehrkräfte stärkt der Kanton Bern seine interkantonale Konkurrenzfähigkeit und steigert damit die Attraktivität des Berufs für potenzielle Lehrkräfte.

Mit der Änderung erhöht sich der Lohn der Primar- und Kindergartenlehrkräfte bei einem Vollpensum um monatlich rund 250 bis 400 Franken.Mit der höheren Gehaltsklasse berücksichtigt der Regierungsrat auch, dass die Anforderungen in der Ausbildung und im Beruf in den vergangenen Jahren gestiegen sind. Die Ausbildung zur Primar- und Kindergartenlehrkraft erfolgt heute auf Tertiärstufe an einer Pädagogischen Hochschule, früher an den Lehrerinnen- und Lehrerseminaren.

Analog zu den Lehrkräften der Volksschule werden auch die Lehrkräfte der Musikschulen in die Gehaltsklasse 7 überführt..

Suche nach Stichworten:

Bern Revision Verordnung Anstellung Lehrkräfte Höhere Löhne Primar- Kindergartenlehrkräfte