Logo newsbern.ch

Regional

Orchideenschau und keramische Kunstwerke

Orchideenschau und keramische Kunstwerke
Orchideenschau und keramische Kunstwerke (Bild: Stadt Bern)

2020-01-08 09:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Vom 23. bis 26. Januar 2020 präsentieren Stadtgrün Bern, der Orchideenverein Bern und idéeBERN – Vereinigung für Bern zusammen mit Ausstellenden aus Europa, Asien und Südamerika in der Elfenau eine grosse Orchideenschau, wie die Stadt Bern mitteilt.

In diesem Rahmen zeigt die Schule für Gestaltung Bern und Biel unter dem Namen «s’Pot» ein breites Spektrum keramischer Kunstwerke.Keramisches Design und seltene Orchideen: Die diesjährige Orchideenausstellung in der Elfenau verspricht ein eindrucksvolles Zusammentreffen von Farben und Formen. Angehende Keramikdesignerinnen und -designer der Schule für Gestaltung Bern und Biel schaffen in den Gewächshäusern und Orangerien der Parkanlage Elfenau gemeinsam mit erfahrenen Orchideengärtnerinnen und -gärtnern ein besonderes künstlerisches Ambiente.

Orchideen-Vereine und Gärtnerinnen und Gärtner aus Asien, Südamerika und Europa präsentieren den Besucherinnen und Besuchern ein umfangreiches Sortiment an Orchideen und zeigen auch unbekannte und seltene Sorten. Die Keramikausstellung bietet ein breites Spektrum vom Gebrauchsgegenstand bis zum Kunstobjekt.Die Ausstellung sei vom 23. bis 26. Januar 2020 jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Mit dem Orchideenbistro und einem gastronomischen Angebot in der Grossen Orangerie stehen verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung.Sowohl die Orchideenzucht wie auch die Keramikproduktion haben das Nischendasein seit längerer Zeit verlassen und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Keramikschaffende und Orchideen-Spezialistinnen und -Spezialisten verbindet die Hingabe, etwas zu gestalten und entstehen zu lassen.

Damit liegen sie im Trend, denn Selbstgemachtes jeglicher Ausprägung werde immer beliebter.Fachwissen rückt daher wieder in den Fokus. Während die Orchideenspezialistinnen und -spezialisten ihre Kompetenzen vor allem in den Vereinen weiterentwickeln, bietet die Keramikdesign Fachklasse in Bern als einzige Ausbildungsstätte eine zeitgemässe, fundierte und abwechslungsreiche vierjährige Vollzeitausbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis an.Die Gäste der Orchideenausstellung haben die Gelegenheit, den Keramikdesignerinnen und -designern über die Schulter zu schauen: In der Schauwerkstatt beim Bistro zeigen Lernende des Abschlussjahres am Beispiel des klassischen Terracotta-Topfes Einblick in ihre Arbeit – vom Tonkneten über das Drehen an der Töpferscheibe, der Dekoration mit Relief-Stempeln bis hin zum Brand im Keramikofen.

Die Pflanztöpfe können anschliessend direkt erworben werden. Ebenfalls zum Verkauf stehen spezielle Vasen, die die Lernenden gemeinsam mit dem Floristikteam von Stadtgrün Bern entworfen und dekoriert haben..

Suche nach Stichworten:

Bern Orchideenschau keramische Kunstwerke