Logo newsbern.ch

Regional

An der Rathausgasse beginnen die Pflästerungsarbeiten

2020-01-08 09:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Die Sanierung der Werkleitungen in der Rathausgasse ist weitgehend abgeschlossen – nun verlagern sich die Arbeiten an die Strassenoberfläche: In den kommenden Monaten wird der bestehende Schwarzbelag durch eine Pflästerung ersetzt, wie die Stadt Bern berichtet.

Damit erhält auch die letzte Hauptgasse in der unteren Altstadt einen Pflästerbelag. Die Bauarbeiten dauern bis Ende Juni 2020.Die Pflästerungsarbeiten starten am Montag, 13. Januar 2020, und erfolgen etappenweise: Begonnen werde im obersten Teil der Rathausgasse, anschliessend verschiebt sich die Baustelle sukzessive Richtung Rathaus.

Zuerst werde der alte Belag entfernt. Anschliessend werde eine Betonplatte eingebaut, die als Fundament für die Pflästerung dient.

Schliesslich werden die Pflastersteine versetzt.Die Pflästerungsarbeiten dauern rund fünf Monate, sofern witterungsbedingt keine längeren Arbeitsunterbrüche nötig werden. Wenn am 26. Juni 2020 das dreitätige «Bärner Stadtfescht» beginnt, sollten sie abgeschlossen sein.Während der Arbeiten, die teilweise auch bis in die Abendstunden dauern, sei die Rathausgasse im Einbahnverkehr befahrbar: Es werde jeweils nur eine Gassenhälfte bearbeitet.

Hingegen sei es im jeweiligen Baubereich nicht möglich, zu parkieren oder Material abzuladen. Auch die Veloparkflächen müssen zeitweise aufgehoben werden..

Suche nach Stichworten:

Bern Rathausgasse Pflästerungsarbeiten