Logo newsbern.ch

Regional

Buchvernissage: Spaziergänge zu den Kunstwerken Berns

2020-02-18 13:02:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Seit Anfang Jahr führt ein neues Online-Angebot zu den fast 300 bedeutendsten historischen und zeitgenössischen Kunstwerken der Stadt Bern, wie die Stadt Bern schildert.

Die virtuellen Spaziergänge erscheinen nun auch gedruckt als handliche Broschüren. Im Rahmen einer Vernissage werden die Büchlein am Samstag, 22. Februar, im Kornhausforum der Öffentlichkeit vorgestellt.Am Samstag, 22. Februar 2020, ab 17 Uhr begrüsst Stadtpräsident Alec von Graffenried im Stadtsaal des Kornhausforums zur Vernissage von fünf kleinen Bildbänden.

Sie führen zu Berns bedeutendsten und beliebtesten Kunstwerken im öffentlichen Raum.Seit 2017 erarbeitete ein externes Projektteam zusammen mit Zivildienstleistenden ein umfassendes Inventar von Skulpturen, Denkmälern, Fassadenschmuck und Grabkunst. Davon werde nun eine Auswahl von fast 300 Werken in fünf handlichen Broschüren in Bild und Text vorgestellt.

Die Büchlein vermitteln der Bevölkerung und den Gästen der Stadt Bern allerlei Wissenswertes zum Kulturerbe der Stadt. Sie seien erstmals am Anlass im Kornhausforum erhältlich und können ab dann bei der Tourist Information von Bern Welcome am Bahnhofplatz und im Erlacherhof kostenfrei bezogen werden.Nach einer Begrüssung des Stadtpräsidenten Alec von Graffenried werde das Projektteam rund um Konrad Tobler, Renée Magaña und David Aebi das Projekt vorstellen.

Der Eintritt sei frei, eine Anmeldung sei nicht erforderlich..

Suche nach Stichworten:

Bern Buchvernissage: Spaziergänge Kunstwerken Berns