Logo newsbern.ch

Regional

Angebote für Betreuungsnotsituationen

2020-03-14 15:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Gemäss Beschlüssen des Bundesrats und Regierungsrats sind die Volksschulen und Tagesschulen in der Stadt Bern ab Montag, 16. März 2020, geschlossen, wie die Stadt Bern berichtet.

Es findet bis mindestens 4. April 2020 kein Präsenzunterricht statt. Für Kinder ohne private Betreuungsmöglichkeiten stellen die Schulen ein Betreuungsangebot zur Verfügung.Die Schulkinder seien ab sofort und bis mindestens 4. April 2020 wenn möglich privat zu betreuen.

Die Betreuung solle jedoch nicht von besonders gefährdeten Personen wie Grosseltern übernommen werden. Für Zyklus 1- und Zyklus 2-Kinder (Kindergarten bis und mit 6. Klasse), welche zu Hause oder in der Nachbarschaft keine Betreuungsmöglichkeit haben, stellt die Schule ab Montag, 16. März 2020, ein Betreuungsangebot zur Verfügung.

Dieses Angebot steht aber nur für Notsituationen zur Verfügung, in denen es für die Kinder keine private Betreuungsmöglichkeit gibt. Zyklus 3-Kinder (7.-9. Klasse) bleiben grundsätzlich zu Hause..

Suche nach Stichworten:

Bern Betreuungsnotsituationen