Logo newsbern.ch

Regional

Coronavirus: Empfehlungen bezüglich Abfallentsorgung

2020-03-25 10:32:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Köniz

05.06.2020 – Dieser Badesommer wird aufgrund der Corona-Situation anders als jene in den letzten Jahren, wie die Gemeinde Köniz meldet.

Thomas Brönnimann, Gemeinderat und Vorsteher der Direktion Sicherheit und Liegenschaften, und das Bademeisterteam Peter Egger/Marco Michel erklären, was die Badegäste im Schwimmbad Köniz Weiermatt erwartet."Wir haben uns vorbereitet und ein Schutzkonzept erarbeitet", sagt Gemeinderat Thomas Brönnimann. "Die wichtigste Regel in diesem Schutzkonzept ist, dass wir die 10-m2-Regel pro Badegast einhalten müssen", so Brönnimann. Das habe zur Folge, dass sich am Anfang maximal 1600 Personen gleichzeitig auf dem Schwimmbadareal aufhalten dürfen: "Wir können nicht ausschliessen, dass es an Spitzentagen voll ist", führt der Gemeinderat aus, "dann werde es wahrscheinlich auch Wartezeiten geben". Die beiden Bademeister Peter Egger und Marco Michel erklären im Video zudem, wie das Schutzkonzept funktioniert und was die Badegäste über ihren Besuch in der Könizer Badi wissen müssen, unter anderem wie der Eingang/Ausgang geregelt sei und wie es sich im Wasserbereich sowie mit den Hygienemassnahmen verhält.

  .

Suche nach Stichworten:

Video: Badisommer 2020 Köniz