Logo newsbern.ch

Blaulicht

Bern: Mutmasslicher Täter angehalten

2020-04-10 15:30:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

In der Nacht auf Donnerstag ist ein Mann in Bern bei einer Auseinandersetzung schwer verletzt worden, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Nach ersten Ermittlungen konnte der mutmassliche Täter am Donnerstagabend angehalten werden. Er befindet sich in Haft.

Weitere Ermittlungen seien im Gang. Am Donnerstag, 9. April 2020, kurz nach 00.10 Uhr, wurde ein Mann schwer verletzt ins Spital gebracht.

Da davon ausgegangen werden musste, dass die Verletzungen von einer Auseinandersetzung stammten, nahm die Kantonspolizei Bern sofort umfangreiche Ermittlungen auf und habe in deren Zuge auch einen Zeugenaufruf publiziert (vgl. Zeugenaufruf vom 9. April 2020).Am Donnerstagabend konnte der mutmassliche Täter schliesslich angehalten werden.

Der 32-jährige Mann befindet sich in Haft. Die Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland werde beim Zwangsmassnahmengericht Antrag auf Untersuchungshaft stellen.Das 35-jährige, schwer verletzte Opfer befindet sich nach wie vor im Spital.

Die Ereignisse, im Rahmen derer der Mann schwer verletzt worden war, hatten sich Erkenntnissen zufolge in einer Liegenschaft in Bern zugetragen. Weitere Ermittlungen zu den Umständen der Auseinandersetzung, zum Tathergang und zu involvierten Personen seien weiterhin im Gang..

Suche nach Stichworten:

Bern Täter