Logo newsbern.ch

Blaulicht

Bern / Zeugenaufruf: Ein Verletzter nach Streit

2020-04-16 10:30:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Dienstagnachmittag ist es in Bern beim Treppenabgang zwischen der Bundesterrasse und der kleinen Schanze zu einem Streit gekommen, bei dem ein Mann verletzt wurde, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Es werden Zeugen gesucht.Am Dienstag, 14. April 2020, kurz nach 16.15 Uhr, sei bei der Kantonspolizei Bern die Meldung eingegangen, wonach bei der Bundesterrasse in Bern mehrere Personen auf einen Mann einschlagen würden. Die umgehend ausgerückten Patrouillen trafen im Bereich der Milchbar einen verletzten Mann an.

Zwei mutmasslich an der Auseinandersetzung beteiligte Personen, ein 15- und ein 19-Jähriger, konnten nahe der Talstation der Marzilibahn angehalten und festgenommen werden. Der 42-jährige Verletzte wurde durch ein Ambulanzteam vor Ort versorgt, wobei Schnitt- und Stichverletzungen festgestellt wurden.

Anschliessend wurde er ins Spital gebracht. Im Einsatz standen weiter mehrere Patrouillen und Spezialdienste der Kantonspolizei Bern sowie das Institut für Rechtsmedizin.

Für die Dauer der Arbeiten vor Ort musste die Treppe von der Kleinen Schanze zur Taubenstrasse gesperrt werden. Unter Leitung der Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland sowie der kantonalen Jugendanwaltschaft wurden Ermittlungen zur Klärung des Tathergangs aufgenommen.

Es werden Personen gesucht, die beim Treppenabgang von der Bundesterrasse zur Talstation der Marzilibahn Beobachtungen zum Tathergang gemacht haben. Hinweise werden unter der Telefon-Nummer +41 31 342 82 31 entgegen genommen..

Suche nach Stichworten:

Bern Bern Zeugenaufruf: Verletzter