Logo newsbern.ch

Regional

Verwaltung kehrt schrittweise zum Normalbetrieb zurück

2020-05-07 03:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Ab Montag, 11. Mai, kehrt die Stadtverwaltung schrittweise zum normalen Betrieb zurück, wobei verschiedene Einschränkungen coronabedingt bestehen bleiben, wie die Stadt Bern ausführt.

Abstands- und Hygieneregeln werden sowohl innerhalb der Verwaltung und gegenüber dem Publikum eingehalten.Der Gemeinderat habe entschieden, die Stadtverwaltung ab Montag, 11. Mai, wieder schrittweise auf Normalbetrieb umzustellen. So werden Schalter mit Publikumskontakt wieder geöffnet.

Der Schutz der Bevölkerung und der Mitarbeitenden sei dabei gewährleistet. Die Verwaltungsstellen haben Konzepte erarbeitet, damit Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können.

In verschiedenen Bereichen seien coronabedingt eingeschränkte oder angepasste Öffnungszeiten möglich. Viele Dienstleistungen werden zudem weiterhin auch elektronisch oder telefonisch angeboten.

Es sei auch möglich, dass gewisse Termine weiterhin nur nach telefonischer Voranmeldung möglich sind. Die aktuellen Öffnungszeiten und weitere Informationen seien auf der Website der betreffenden Verwaltungsstelle angegeben.Zur Bewältigung der Corona-Pandemie konzentrierte sich die Stadtverwaltung in der Zeit des Lockdown auf die Aufrechterhaltung ihrer unverzichtbaren bzw.

ihrer vitalen Funktionen. Alle anderen öffentlichen Aufgaben wurden soweit als möglich aufrechterhalten.

Aufgrund der vom Bundesrat beschlossenen Lockerungen erachtet es der Gemeinderat als sinnvoll und vertretbar, die Stadtverwaltung ab dem 11. Mai wieder sukzessive auf Normalbetrieb umzustellen. Dies gemäss den Vorgaben und unter Einhaltung der Schutzkonzepte des Bundes..

Suche nach Stichworten:

Bern Verwaltung schrittweise Normalbetrieb zurück