Logo newsbern.ch

Regional

Verlängerung Hallenbad-Abos wegen Corona-Bestimmungen

2020-05-13 08:02:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Die Hallenbäder der Stadt Bern waren auf Anordnung des Bundesrats zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus rund zwei Monate geschlossen, wie die Stadt Bern schildert.

Da die Bäder in dieser Zeit gar nicht nutzbar waren und bis mindestens am 8. Juni nur eingeschränkt nutzbar sind, werden die Abonnemente für die Hallenbäder um insgesamt 90 Tage verlängert. Auf diese Weise trägt das Sportamt den Einschränkungen der Abonnentinnen und Abonnenten Rechnung, die sie bis mindestens am 8. Juni in Kauf nehmen müssen.

Aufgrund der Beschränkung der Personenzahl pro Bad müssen sie zum Beispiel mit Wartezeiten rechnen. Auch sei die Aufenthaltsdauer in der Anlage bis auf Weiteres auf eine Stunde beschränkt.

Die Verlängerung der Abonnemente erfolgt beim ersten Hallenbadbesuch. Kundinnen und Kunden, die keine Verlängerung wünschen, werden die Abonnementskosten anteilmässig zurückerstattet.

Alle weiteren Informationen und das Formular für die Rückerstattung seien unter www.bern.ch/sportamt abrufbar..

Suche nach Stichworten:

Bern Verlängerung Hallenbad-Abos Corona-Bestimmungen