Logo newsbern.ch

Regional

Illegale Partys im öffentlichen Raum sollen unterbunden werden

2020-07-02 05:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat verurteilt das Verhalten der Organisatoren der illegalen Party und der Besucherinnen und Besucher auf der Schützenmatte vom vergangenen Samstag, wie die Stadt Bern schreibt.

Die unbewilligte und ohne Schutzkonzept oder andere Schutzmassnahmen durchgeführte Party erachtet er als verantwortungslos. Sie widerspricht dem Gebot der Solidarität während der aktuellen Corona-Pandemie und verstösst gegen die Verordnung des Bundes zur Bekämpfung des Corona-Virus.

Um dies künftig zu verhindern, habe der Gemeinderat die Kantonspolizei beauftragt, unbewilligte Anlässe dieser Art im öffentlichen Raum frühzeitig zu unterbinden. Das Ziel ist, unbewilligte Veranstaltungen mit grossen Menschenansammlungen ohne die nötigen Schutzmassnahmen zu verhindern.

Der Gemeinderat appelliert zudem an das Verantwortungsbewusstsein der Bevölkerung, die Distanz- und Hygienemassnahmen weiterhin strikte einzuhalten..

Suche nach Stichworten:

Partys öffentlichen Raum unterbunden