Logo newsbern.ch

Regional

«Kunststipendien der Stadt Zürich 2020» vom 11. Juli bis zum 30. August 2020 im Helmhaus Zürich

2020-07-03 11:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Die Kunststipendien der Stadt Zürich werden dieses Jahr unter besonderen Umständen vergeben, wie die Stadt Zürich schreibt.

Viele Kunst- und Kulturschaffende wurden von den Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hart getroffen. Die Ausstellung vom 11. Juli bis 30. August 2020 im Helmhaus Zürich steht unter dem Vorzeichen der Solidarität: Die Stipendiensumme werde auf alle für die zweite Runde ausgewählten Teilnehmenden aufgeteilt.

Das Präsidialdepartment der Stadt Zürich schreibt im Rahmen der städtischen Kulturförderung im Bereich der Bildenden Kunst jährlich Werkstipendien und Atelieraufenthalte im Ausland aus. Die Ausschreibung richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, die ihren Wohnsitz seit mindestens zwei Jahren in der Stadt Zürich haben.

Die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten erfolgt in der Regel in einem zweistufigen Auswahlverfahren. Dieses Jahr wurde der Auswahlprozess aufgrund der Corona-Pandemie angepasst. In einem ersten Schritt wählte die Stipendienjury, bestehend aus Mitgliedern der Kommission für Bildende Kunst, Gastjurorinnen und Gastjuroren aus den 170 gültig eingereichten Dokumentationen 35 Positionen aus.

Auf den zweiten Schritt, die Jurierung vor den eingereichten Originalwerken der ausgewählten Kunstschaffenden, wurde verzichtet. Stattdessen wurde die zur Verfügung stehende Stipendiensumme zu gleichen Teilen auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zweiten Runde verteilt. Die Ausstellung sei ab Samstag, 11. Juli 2020, 11 Uhr geöffnet.

Aufgrund der aussergewöhnlichen Situation werde dieses Jahr auf die öffentliche Vernissage verzichtet..

Suche nach Stichworten:

alle «Kunststipendien 2020» 11. Juli 30. August 2020 Helmhaus