Logo newsbern.ch

Regional

Möglicher YB-Meistertitel am Freitag: Feiern, aber sicher

2020-07-30 11:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Morgen Freitag besteht erneut die Möglichkeit, dass sich der Berner Fussballclub BSC Young Boys vorzeitig den Meistertitel sichern kann, wie die Stadt Bern schildert.

Dies sei ein Grund zum Feiern. Aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen appelliert die Stadt Bern erneut an die Solidarität und die Verantwortung aller, anlässlich der möglichen Feier die Regeln einzuhalten.Am Freitag, 31. Juli 2020, könne sich der BSC Young Boys beim Auswärtsspiel gegen den FC Sion vorzeitig den Meistertitel sichern.

Dass dann die Fussballherzen der Bernerinnen und Berner höher schlagen würden, sei klar. Gleichzeitig steigen aber leider auch die Covid-19-Fallzahlen wieder an, weshalb beim Feiern Vorsicht geboten ist.Wie bereits kommuniziert, werde aus diesem Grund für den Fall, dass YB vorzeitig Meister wird, keine generelle Freinacht bewilligt (siehe Medienmitteilung vom 24. Juli).

Aufgrund der Corona-Situation haben die Gastgewerbebetriebe in der Stadt Bern aber bereits seit einigen Wochen die Möglichkeit, die YB-Spiele auf Bildschirmen in bewilligten Aussenbestuhlungsflächen zu zeigen. Dabei müssen sie aber ebenfalls darum besorgt sein, dass die geltenden Vorgaben des Bundes und des Kantons Bern eingehalten werden.

Das Spiel Sion gegen YB werde zudem im Schweizer Fernsehen gezeigt.Um grössere Menschenansammlungen zu vermeiden, werde in Absprache mit den Verantwortlichen von YB auch die Mannschaft selbst nicht in der Stadt erscheinen. Auch eine offizielle Meisterfeier im Rahmen der beiden letzten Jahre werde leider nicht möglich sein.Die Stadt appelliert an alle, sich an die Vorgaben der Behörden im Zusammenhang mit Corona zu halten und auch beim Feiern die Distanz- und Hygienemassnahmen einzuhalten.

Sie empfiehlt zudem den Fans, den Match möglichst dezentral in kleineren Gruppen zu schauen und anschliessend auch so zu feiern.Um Menschenansammlungen mit hohem Ansteckungsrisiko zu verhindern, hatte der Gemeinderat der Kantonspolizei bereits Anfang Juli entsprechende Aufträge erteilt. Das Ziel sei nach wie vor, Partys und Feiern mit grossen Menschenansammlungen ohne die nötigen Schutzmassnahmen zu verhindern.

Sollte sich YB den Meistertitel am Freitag sichern, werde die Kantonspolizei in der Stadt und unter anderem auch im Bereich der Aarbergergasse präsent sein.Werden die Schutzmassnahmen eingehalten und grössere Menschenansammlungen vermieden, sei eine würdige Feier möglich und es könne auf drastischere Massnahmen – wie beispielsweise eine Schliessung der Aarbergergasse – verzichtet werden. Die Stadt Bern zählt darauf, dass sich die Bernerinnen und Berner solidarisch verhalten, damit nach dem Titelgewinn alle gesund auf die Feier zurückblicken können..

Suche nach Stichworten:

Bern Möglicher YB-Meistertitel Freitag: Feiern,