Logo newsbern.ch

Regional

Einwohnerdienste bauen ihr Online-Angebot aus

2020-08-04 11:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Bernerinnen und Berner profitieren ab sofort von vereinfachten An-, Um- und Abmeldemodalitäten bei der Stadt Bern, wie die Stadt Bern schreibt.

Mit der neuen Software könne der Gang aufs Meldeamt durch eine Onlinemeldung ersetzt werden. Die Stadt Bern setzt damit ein weiteres Projekt im Bereich eGovernment um.Die moderne und anwenderfreundliche Lösung vereinfacht die Prozesse für die Mitarbeitenden wie auch für die Kundschaft.

Letztere könne neu verschiedene Dienstleistungen online erledigen und sich damit den Gang aufs Amt ersparen. «Egal von wo aus in unserem Land, können alle Schweizerinnen und Schweizer alle Zu-, Weg- und Umzugsmodalitäten für die Stadt Bern online über die Plattform eUmzug CH erledigen», sagt Alexander Ott, Co-Leiter des Polizeiinspektorats.

«Sie können nun orts- und zeitunabhängig die gesamte Breite der Einwohnerdienste nutzen». Für Einwohnerinnen und Einwohner ohne Schweizer Pass werde der Umzug innerhalb der Stadt Bern einfacher.

Dies habe kürzere Wartezeiten zur Folge und die öffentliche Verwaltung könne ihre Dienstleistung effizienter erbringen, sagt Ott. Damit sei ein weiterer Meilenstein in der eGovernment-Strategie der Stadt Bern termingerecht erreicht.Der Stadtrat hatte den Investitionskredit für die neue Software im März 2019 genehmigt.

Das Polizeiinspektorat konnte im vergangen Jahr die neue Standardsoftware «nest» auf die Bedürfnisse der Einwohnerdienste der Stadt Bern anpassen und nun in den letzten Tagen in Betrieb nehmen..

Suche nach Stichworten:

bauen Einwohnerdienste Online-Angebot