Logo newsbern.ch

Regional

Vermögensübertragung für Erweiterungsbau der Volksschule Breitfeld

2020-09-10 05:05:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Zur Deckung des langfristigen Schulraumbedarfs im Stadtteil Breitenrain-Lorraine beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat, zwei Grundstücke westlich der Volksschule Breitfeld zum Marktwert von 832`721 Franken vom städtischen Finanz- ins Verwaltungsvermögen zu übertragen, wie die Stadt Bern berichtet.

Auf den Grundstücken an der Scheibenstrasse 36 und 38 befinden sich zwei aneinandergebaute Mehrfamilienhäuser in schlechtem baulichen Zustand. Sie sollen abgerissen werden, um Platz für einen Erweiterungsbau der Volksschule Breitfeld zu schaffen.

Die Vermögensübertragung erfolgt zu Beginn jenes Jahres, in welchem der Schulerweiterungsbau realisiert werde – nach heutigem Stand auf den 1. Januar 2024. Voraussetzung für die Übertragung ist, dass sowohl die nötige Zonenplanänderung als auch ein noch zu planendes Bauprojekt genehmigt werden. Der Rückbau der beiden Wohnliegenschaften erfolgt zum Baubeginn oder allenfalls früher, wenn sich Instandsetzungskosten nicht mehr rechtfertigen liessen..

Suche nach Stichworten:

Platz Vermögensübertragung Erweiterungsbau Volksschule Breitfeld