Logo newsbern.ch

Regional

Erstes Jugendsolarprojekt der Stadt Bern

  • Erstes Jugendsolarprojekt der Stadt Bern
    Erstes Jugendsolarprojekt der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
  • Erstes Jugendsolarprojekt der Stadt Bern
    Erstes Jugendsolarprojekt der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
  • Erstes Jugendsolarprojekt der Stadt Bern
    Erstes Jugendsolarprojekt der Stadt Bern (Bild: Stadt Bern)
2020-09-17 10:05:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Seit Montag findet im Rahmen einer Projektwoche mit Schülerinnen und Schülern der Volksschule Munzinger das erste Jugendsolarprojekt der Stadt Bern statt, wie die Stadt Bern meldet.

Während einer Woche beschäftigen sich zwei Schulklassen mit dem Thema Sonnenenergie und helfen mit beim Bau einer Solaranlage auf zwei Pavillonbauten der Volksschule Marzili.Noch bis morgen, 18. September 2020, läuft das Jugendsolarprojekt mit Schülerinnen und Schüler aus zwei alters- und niveaugemischten Oberstufenklassen der Volksschule Munzinger. Die Jugendlichen haben sich in der laufenden Projektwoche in Workshops mit ganz unterschiedlichen Facetten der Sonne als Energiequelle und Fragen der Stromproduktion in der Schweiz auseinandergesetzt: So haben sie sich mit der Frage befasst, wie aus Sonnenenergie Strom werden kann.

Sie haben in Workshops mit einer mobilen Solarküche gekocht, ein Solarfahrzeug respektive eine Solarlampe gebaut und sich mit der Energiewende auseinandergesetzt. Als Höhepunkt haben die Jugendlichen unter Anleitung von Fachleuten in Kleingruppen auch bei der Montage und der Verkabelung von Solarpanels mitgearbeitet.Anlässlich der Besichtigung des Projektes sagte Gemeinderätin Franziska Teuscher: «Ich bin begeistert.

Auf der Baustelle habe ich viele zufriedene Gesichter gesehen: Schülerinnen und Schüler, Workshopleitende, Solarbaufachleute. Das Projekt sei für alle Beteiligten ein Gewinn.» Insbesondere die jungen Leute erhielten so nebst dem theoretischen und auch einen praktischen Einblick in eine Branche, die immer wichtiger werde.

Und: «Das Projekt bietet den Jugendlichen auch eine ganz konkrete Möglichkeit, an der Energiewende mitzuwirken.»Das Klassenlehrteam 2AB der Volksschule Munzinger sei ebenfalls überzeugt vom pädagogischen Nutzen des Projekts. Die Schülerinnen und Schüler selber finden das Projekt gemäss einem schriftlich verfassten Bericht «motivierend, die Arbeit auf dem Dach sehr interessant und nicht allzu anstrengend».

Eine Schülerin meinte, dass es schön sei, etwas für die Umwelt zu tun und dafür zu sorgen, dass die Volksschule Marzili umweltfreundlichen Strom bekomme.Durchgeführt werde das Projekt von der Organisation «Youth on the roof». Deren Projektleiter Retze Koen verfügt über jahrelange Erfahrung in der Organisation von Jugendsolarprojekten.

Gebaut werde das Solardach unter Federführung von Hochbau Stadt Bern.Die Gesamtfläche der geplanten PV-Anlagen der Volksschule Munzinger beträgt 609 Quadratmeter, was ungefähr drei Tennisfeldern entspricht. Die installierte Spitzenleistung STC beträgt 93,6 Kilowatt (kW).

Betrieben und unterhalten werden die Indach-Anlagen durch Energie Wasser Bern (ewb)..

Suche nach Stichworten:

Bern Jugendsolarprojekt Bern