Logo newsbern.ch

Regional

Die «Pläfe» wird sanft saniert

2020-09-18 10:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Die Münsterplattform erhält eine Auffrischung, wie die Stadt Bern berichtet.

So werde die beliebte Grünanlage wieder mit sicheren Kinderspielgeräten ausgestattet. Zudem werden die Kieswege und Rasenflächen erneuert.

Der Gemeinderat habe dafür einen Kredit von 235’000 Franken verabschiedet.Die Münsterplattform sei Berns älteste Grünanlage. Sie sei beliebt und werde dementsprechend gut besucht.

Sie solle nun behutsam in Stand gesetzt werden. Teile der Bodenbeläge und der Bepflanzung seien durch die starke Beanspruchung in schlechtem Zustand.

So habe sich der Kiesbelag der Flanierwege im Lauf der Jahre teilweise abgesenkt. Stolperstufen und bei Regen häufige Pfützen seien die Folge.

Der Mergelbelag werde daher teilweise erneuert und der Zugang zu den Rasenflächen verbessert.Zudem haben diverse Spielgeräte auf der «Pläfe» das Ende ihrer Lebensdauer erreicht. Sie mussten entfernt werden, weil sie nicht mehr sicher genutzt werden konnten.

Die neuen Spielgeräte und ein stossdämpfender Spielplatzbelag sollen das Spielen auf der Münsterplattform wieder zu einem Vergnügen werden lassen.In ihrer Form und Gestaltung bleibt die «Pläfe» unverändert. Das gilt auch für die Sitzgelegenheiten.

Und auch der Baumbestand werde durch die geplanten Arbeiten nicht beeinträchtigt..

Suche nach Stichworten:

«Pläfe» sanft saniert