Logo newsbern.ch

Regional

Coronavirus - Kanton Bern sagt in Absprache mit den Beteiligten die Lauberhorn-Rennen in Wengen ab

2021-01-11 16:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Bern

Sorge bereitet dem Kanton die Dynamik, in welcher das Virus verbreitet wird, wie der Kanton Bern mitteilt.

Die Gesundheitsdirektion geht aufgrund dieser Tatsache davon aus, dass vor allem die Virus-Mutation aus Grossbritannien zu diesem Effekt führt.Die Gesundheits- und die Wirtschaftsdirektion haben in Absprache mit dem OK, Swiss-Ski und den Verantwortlichen des Ski-Weltcups beschlossen, die Bewilligung für die Lauberhorn-Rennen zurückzuziehen. Dies auch, weil es nach genauer Evaluation der gestern angekündigten Sondermassnahmen nicht möglich sein wird, alle Vorkehrungen zu treffen, damit die Athleten und die Begleitmannschaften ausreichend in separaten Zonen geschützt werden können.In Wengen habe sich das Virus seit Mitte Dezember sehr schnell verbreitet.

In nur vier Wochen wurden über 60 Fälle innerhalb der Wengener Bevölkerung gemeldet, nachdem es vorher fast keine Fälle gab.Die Gesundheitsdirektion werde weitere Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung und der Feriengäste laufend prüfen und umsetzen. Als erste Massnahme werden mobile Testteams nach Wengen gesandt, um die Testkapazitäten für die Bevölkerung zu erhöhen.Die Bevölkerung von Wengen werde gebeten, wenn immer möglich zuhause zu bleiben und Kontakte ausserhalb des eigenen Haushalts zu vermeiden.

Ist das nicht möglich, seien die Hygienemassnahmen, Distanzregeln und Maskentragepflicht strikt einzuhalten. Bei Auftreten von geringsten Symptomen sollte ein Test durchgeführt werden, ebenso bei Kontakt zu Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet worden sind.

Dieselben Massnahmen gelten auch für Touristen und Gäste, die in Hotels oder in anderen Ferienunterkünften logieren..

Suche nach Stichworten:

Bern Coronavirus Bern Absprache Lauberhorn-Rennen Wengen