Logo newsbern.ch

Regional

Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen

  • Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen
    Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen (Bild: Stadt Bern)
  • Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen
    Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen (Bild: Stadt Bern)
  • Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen
    Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen (Bild: Stadt Bern)
  • Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen
    Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen (Bild: Stadt Bern)
  • Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen
    Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten abgeschlossen (Bild: Stadt Bern)
2021-04-06 11:05:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Nach den Frühlingsferien werden in das neue Schulgebäude an der Depotstrasse zwei Kindergärten und eine Tagesschule einziehen, wie die Stadt Bern schreibt.

Ein weiterer Kindergarten folgt im Sommer. Nach rund zwei Jahren Bauzeit habe die Stadt einen dreigeschossigen Neubau und den dazugehörigen Aussenraum fertiggestellt.

Der Bau war nötig aufgrund von steigenden Kinderzahlen in der Länggasse.Das auf dieser Parzelle im Muesmatt-Quartier zuvor befindliche eingeschossige Kindergartengebäude aus dem Jahr 1953 wurde vor zwei Jahren zugunsten des Neubaus rückgebaut. Entstanden sei ein dreigeschossiges Schulgebäude in Holzbauweise mit einem Betonkern, welches sich in seiner Form in die Siedlungsstruktur der bestehenden Wohnbauten einfügt.

Das Gebäude bietet Platz für zwei Kindergartenklassen im Erdgeschoss und eine Kindergartenklasse im Oberschoss. Die Tagesschule sei im Obergeschoss und im Dachgeschoss untergebracht.Jeder Kindergartenklasse steht jeweils ein grosser Hauptraum, einen Gruppenraum für vertieftes Lernen, eine Garderobe, ein Materialraum sowie eine Teeküche zur Verfügung.

Die Räume der drei Kindergärten seien basisstufentauglich. Das Dachgeschoss werde vollständig durch die Tagesschule genutzt.

In multifunktionalen Räumen könne dort während der Mittagszeit gegessen und in den übrigen Zeiten gelernt oder gespielt werden.Durch die geschickte Anordnung im Grundriss erhält jede Gruppe im Erdgeschoss ihren direkten und separaten Zugang zum Aussenraum. Das Obergeschoss verfügt zudem über eine grosse Terrasse, um die verschiedenen Interessen von Kindergarten und Tagesschule auch im Aussenraum optimal trennen zu können.

Die Umgebung bietet den Kindern der Kindergärten sowie der Tagesschule Bewegungs-, Rückzugs- sowie Naturerlebnisräume.Durch die Verwendung von ökologischen Materialien entsteht ein komfortables Raumklima, welches das Wohlbefinden der Kinder fördert. Strukturierte Oberflächen ermöglichen eine angenehme Raumakustik.

Der Neubau entspreche dem Gebäudestandard Minergie-P-Eco. Die Wärmeerzeugung erfolgt mittels Erdwärme.

Auf dem Dach sei eine Photovoltaikanlage installiert. Das Schulhaus sei dank des eingeplanten Personenaufzugs über alle Geschosse hinweg hindernisfrei nutzbar.Die Stadtberner Stimmberechtigten stimmten im November 2016 dem Baukredit von 7,92 Millionen Franken zu, die Baukosten werden am Ende rund 7,2 Millionen Franken betragen.

Ursprünglich war der Baustart für das Jahr 2017 vorgesehen. Einsprachen und Beschwerden gegen die Baubewilligung führten zu einer zweijährigen Verzögerung.

Nach dem Baustart im April 2019 kamen die Bauarbeiten aber ohne weitere Verspätung voran und konnten nun abgeschlossen werden..

Suche nach Stichworten:

Bern Kindergarten Depotstrasse: Bauarbeiten