Logo newsbern.ch

Regional

Gemeinderat beschliesst 13 neue Begegnungszonen

2021-04-08 05:05:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat hat der Schaffung von 13 neuen Begegnungszonen zugestimmt, wie die Stadt Bern meldet.

Damit lassen sich die Verkehrssicherheit und Aufenthaltsqualität in den betroffenen Quartieren weiter erhöhen. Die 13 Zonen sollen bis im Herbst realisiert sein.In der Stadt Bern besteht nach wie vor ein grosses Interesse an zusätzlichen Begegnungszonen.

Anwohnerinnen und Anwohner haben bei der Stadt Gesuche für die folgenden Strassenabschnitte eingereicht: Bürglenstrasse – Gantrischstrasse, Cäcilien-strasse – Hopfenrain, Frankenstrasse, Felsenaustrasse, Hubelmattstrasse – Zwyssigstrasse – Kirchbühlweg – Friedensstrasse – Pilgerweg, Lenzweg, Lombachweg, Manuelstrasse – Ringoltingenstrasse – Luternauweg – Kistlerweg, Schildknechtstrasse – Hofmeisterstrasse – Sagerstrasse, Spinnereiweg, Sustenweg – Pillonweg, Waldhöheweg, Willadingweg. Die Begegnungszone Frankenstrasse wurde auf Initiative des Be-gegnungszentrums Bienzgut und der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem (QBB) geplant.

Für die Realisierung dieser 13 Begegnungszonen habe der Gemeinderat einen Kredit von 295‘000 Franken gesprochen.Die Begegnungszonen werden nun einzeln publiziert. Falls keine Einsprachen eingehen, können alle Zonen bis im Herbst 2021 realisiert werden.

Die Begegnungszonen werden einladend gestaltet, zum Beispiel mit Sitzgelegenheiten oder farbigen, auf der Fahrbahn markierten Punkten. Damit solle der öffentliche Raum belebter und sicherer werden.

Mit den 13 neuen Zonen – bei fünf davon handelt es sich um Zonenerweiterungen – werde die Stadt Bern neu über rund 140 Begegnungszonen verfügen. Begegnungszonen mit Tempo 20 und Fussgängervortritt führen dazu, dass der Verkehr entschleunigt und die Sicherheit erhöht wird..

Suche nach Stichworten:

Bern Begegnungszonen